Leidenschaft HUND zum Beruf gemacht

Über mich

Mein Name ist Katinka Schulz – Mutter, Ehefrau, Natur- und Tierliebhaberin.

Hundeerfahrung habe ich von Kindesbeinen an. Mit einem Pudel aufgewachsen folgte die lehrreiche Erfahrung mit einem Beagle, danach gab es an meiner Seite ein Jack Russell und ein Dackel-Jack-Russell-Mix.

Mein jetziger treuer Begleiter (Jack) ist ein Schäferhund-Mischling. Er ist ein voll integriertes Familienmitglied. Ich kann sagen, dass ich im Umgang mit Hunden über eine gewisse Gabe verfüge, die Hunde brauchen. Einfühlungsvermögen und eine große Tierliebe sind Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Hundehaltung.

Ich liebe Spaziergänge durch Natur, Wiesen und Wälder, an Seen und Flüssen in Begleitung meines geliebten Hundes. Mein Hobby ist auch mein Beruf (meine Berufung). Es gibt nichts, was ich lieber tue.

In unserer privaten Hunde-Gruppe unternehmen wir seit Jahren gemeinsame Spaziergänge und Touren mit Hunden verschiedenster Rassen und Charakteren. Ebenso vertraut mir der Eine oder Andere seinen Schützling an, wenn es mal Krankheiten oder Zeitmangel gibt.

So bin ich auch auf die Idee gekommen, einen professionellen Service anzubieten und meine Leidenschaft HUND zum Beruf zu machen.

Als Dienstleisterin und auch als Privatperson bin ich pünktlich und zuverlässig. Es bringt mir so viel Freude und hilft dabei anderen – ein Traumjob!

Gassi-Service von Katinka Schulz für das Mandelbachtal und den Saarpfalz-Kreis

Voraussetzungen für die Teilnahme am Gassi-Service

  • Ihr Hund ist geimpft und gechipt sowie frei von ansteckenden Krankheiten.

  • Eine gültige Haftpflichtversicherung muss vorliegen.

  • Ihr Hund sollte sozialisiert sein und über ein Mindestmaß an Gehorsam verfügen.

  • Gut sozialisierte Hunde aus gleicher Region kann ich zu Rudelspaziergängen ausführen. Hier werden die Kosten günstiger.

  • Läufige Hündinnen können aus Sicherheitsgründen nicht mitgenommen werden.

Da ich selbst stolze Hundbesitzerin bin, würde ich gerne meinen Jack mit auf die Spaziergänge nehmen. Beim ersten Treffen kann dies ausprobiert werden.